ERGEBNISSE

Projektergebnisse

KOMPENDIUM ÜBER AUSBILDUNGEN UND ZERTIFIZIERUNGEN

Das vorliegende Kompendium ist der erste intellektuelle Output, des Erasmus+-Projekts „STORYTELLER - Empowerment von Personen mit dem Risiko der Exklusion durch die Entwicklung eines professionellen Storytelling-Trainings in diebezüglich unterentwickelten EU-Ländern". Haupt- und langfristiges Ziel dieses Projekts ist es, einen Grundstein für eine langfristige Entwicklung von professionellem „Arbeiten mit Geschichten" in den Ländern zu fördern, die diesbezüglich weniger entwickelt sind. Dadurch soll es zu einer gleichmäßigeren Verteilung des Storytellings innerhalb Europas im Sinne eines „Arbeitens mit Geschichten" kommen. Dies sollte auch einen Beitrag zu einer gestärkten und gleichen Gesellschaft leisten.

ST_Compendium.pdf

 

STORYTELLER CURRICULUM

Ziel dieses intellektuellen Outputs war die Entwicklung, Erprobung, Verbesserung und Verbreitung eines innovativen und (ECVET/EQUAVET-) ausgerichteten C-VET-Curriculums für professionelles Storytelling für Fachkräfte, die mit benachteiligten Gruppen arbeiten. Diese Fachkräfte sollen eine Reihe von Storytelling-Techniken, -Methoden und -Instrumente zum Empowerment von Menschen, die von sozialer Ausgrenzung bedroht sind, kennenlernen und anwenden können.

StoryTeller curriculum_Working with stories_EN

INFOGRAFIK

Infographics.pdf

 

STORYTELLER ALLGEMEINE METHODIK & VIDEOS FÜR FACHLEUTE 

Das Ziel dieses intellektuellen Outputs war die Entwicklung eines universellen methodischen Leitfadens, um Fachleuten, die mit Communities arbeiten, unabhängig von ihrem beruflichen Hintergrund, dem Einsatzgebiet, der Zielgruppe und dem Zweck, einige grundlegende universelle Fähigkeiten, Kenntnisse, Methoden, Tools und Techniken zur Verfügung zu stellen, damit sie befähigt werden, die benachteiligten Gruppen, mit denen sie arbeiten, zu stärken. 

 

Geschichtenerzähler 2017,

Entworfen von

de_DEDeutsch
en_GBEnglish (UK) sl_SISlovenščina nl_NLNederlands es_ESEspañol it_ITItaliano de_DEDeutsch
X